Kollaborationen

Triennale Design Museum Milano

collaborazione-triennale-design-museum-milano

Triennale Design Museum Milano Das Fisogni Museum ist Teil des Netzwerkes „Triennale Design Museum Milano”.

Mille Miglia Museum

collaborazione-mille-miglia-museum

Mille Miglia Museum Ein Dutzend Zapfsäulen, verschiedene Plaketten, Tropföler und andere Gegenstände aus den Jahren der Renngeschichte werden in Brescia im „1000 Miles“ Museum ausgestellt. Diese Objekte werden verwendet, um die authentische Atmosphäre des Rennsports und der Garagen von den 20ern bis in die 50er-Jahre zu erzeugen.

Auchan

collaborazione-auchan

Auchan Im Jahr 2004 startete Auchan eine Wanderausstellung, um den Verkauf von Kraftstoff in Einkaufszentren zu fördern. Das Museum hat 12 Tankstellen vermietet, um 12 berühmte Filmszenen in Tankstellen wie Manche mögen’s heiß, Die Vögel, La Dolce Vita oder Easy Rider nachzustellen.

Modena Terra di Motori

collaborazione-modena-terra-motori

Modena Terra di Motori Für die fünfte Ausgabe von Modena Terra di Motori, einem der wichtigsten Automobilveranstaltungen in Italien, nahm das Museum an der temporären Ausstellung „Benzina show … Il Pieno grazie“ im Jahr 2004 in den Räumlichkeiten der alten Tabakmanufaktur teil, die in nur zwei Wochen 30.000 Besucher zählte.

TIM

collaborazione-tim

TIM Im Jahr 2003 vermietete das Museum einige Zapfsäulen und eine Handvoll Ausstellungsstücke für die Realisierung des TIM TV-Spots mit Naomi Campbell.

Guinness - Weltrekord

collaborazione-guinness-world-record

Guinness – Weltrekord Dem Museum wurde dafür, dass es die vollständigste Sammlung zum Themengebiet in der Welt ist, im März 2000 das Zertifikat für einen Guinness-Weltrekord verliehen, der Rekord wurde in der Ausgabe 2002 des Buches der Rekorde veröffentlicht. Klicken Sie hier, um das Zertifikat zu sehen

RAI

collaborazione-rai

RAI Im Jahr 1995 stellte das Museum die notwendigen Objekte zur Verfügung, um eine Szene zu verwirklichen, die in einer Tankstelle spielt, in der RAI-Fiction „Il grande Fausto“ über das Leben von Fausto Coppi, dem ersten Radfahrer, der den Giro d’Italia und die Tour de France gewonnen hat.

Mediaset Striscia la Notizia

collaborazione-mediaset-striscia-notizia

Mediaset Striscia la Notizia 1989 kollaborierte das Museum mit Striscia la Notizia, einer der beliebtesten Programme im italienischen Fernsehen, um einige Zapfsäulen für die Ausstattung der Bühne zu vermieten.